FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Apr

15

Höhenrettungsausbildung

Autor: Markus Czaker

2011_04_15-16-hohenwerstatt-basis-1-hp-39Sieben Mitglieder der Feuerwehr Baden Weikersdorf absolvierten am 15. und 16. April den H√∂henrettungskurs in der H√∂henwerkst√§tte Tribuswinkel mit Erfolg. Somit schafften die Kameraden einen weiteren Schritt zu einer professionellen Rettung aus schwierigem Gel√§nde in Baden.Die Anforderungen f√ľr technische Personenrettungen werden immer herausfordernder und spezieller. So stellt eine Hochsicherheitst√ľre im 7. Stock eines Hochhauses f√ľr die Rettungskr√§fte der Feuerwehr ein schwierig zu √ľberwindendes Hindernis dar. Auch die Notwendigkeit einen Patienten liegend aus einem Haus zu retten, wird¬† oft durch zu enge Stiegenh√§user¬† erschwert, sodass eine Seilrettung notwendig ist.¬† Auch verunfallte Bergsteiger in den Kletterg√§rten im Helenental oder kollabierte Kranf√ľhrer in luftiger H√∂he brauchen technisch perfekte Hilfe. Selbst das Entfernen eines gef√§hrlichen 200 kg Astes in 25 Meter H√∂he¬† √ľber dem Wegerl im Helenental machte den Einsatz der H√∂henrettungsgruppe der FF Baden Weikersdorf notwendig.

Mit vielen √úbungen werden sich die Kameraden den Wissensstand halten und ausbauen um der Badener Bev√∂lkerung eine sichere Stadt¬† zu bieten, auch wenn hierf√ľr in luftige H√∂hen geklettert werden muss.

Text:  Michael Dolkowski
Fotos: Christian Dolkowski

Comments are closed.