FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Feb

1

Finnen Test

Autor: Zimara, LM

Die heutige Mittwochs√ľbung stand ganz im Zeichen der k√∂rperlichen Fitness. Alle Atemschutzger√§tetr√§ger mussten sich dem „Finnen Test“ unterziehen und diesen bestehen, um ihre Tr√§gerberechtigung nicht zu verlieren und um weiterhin aktive Atemschutztr√§ger bleiben zu k√∂nnen. Der Test wird in voller Einsatzbekleidung mit angelegtem Atemschutzger√§t durchgef√ľhrt und umfasst 5 Stationen, welche in 14,5 Minuten abzuarbeiten sind, bei jeder einzelnen Station gilt es, eine Aufgabe in vorgegebener Zeit zu erledigen.

 

 

  • Station 1: Gehen mit und ohne Kanister
    Hier muss eine Strecke von 100 Meter zur√ľckgelegt werden, direkt anschlie√üend weitere 100 Meter mit 2 Schaummittelkanister a 16,6 kg.
    Hierf√ľr betr√§gt die max. Zeit 4 Minuten. Danach geht es gleich weiter zu Station 2.
  • Station 2: Stiegen steigen
    Es m√ľssen 90 Stufen hinauf und hinunter gegangen werden.
    Zeitlimit 3,5 Minuten und schon geht’s weiter zu Station 3.
  • Station 3: Bewegen eines liegenden LKW Reifen mittels Hammer
    Bei dieser doch k√∂rperlich anstrengenden Station muss ein LKW-Reifen mit einem Vorschlaghammer innerhalb von 2 Minuten 3 Meter weit  geschlagen werden.
    Hat man auch das bew√§ltigt geht’s weiter zu Station 4.
  • Station 4: Unterkriechen und √úbersteigen von Hindernissen
    Hier werden auf einer 8 Meter langen Bahn 3 Hindernisse aufgestellt welche √ľberwunden werden m√ľssen. Beim Start muss man unter dem ersten Hindernis durch, dann √ľber das zweite Hindernis dr√ľber und beim dritten Hindernis wieder unten durch. Danach das Ganze in umgekehrter Reihenfolge und einmal noch wie beim ersten Durchlauf.
    Diese Aufgabe muss innerhalb von 3 Minuten durchgef√ľhrt werden. Hat man auch das geschafft geht es auch schon zur f√ľnften und letzten Station.
  • Station 5: C-Druckschlauch einfach rollen
    Bei der letzten Station wird ein C-Druckschlauch welcher 15 Meter lang ist einfach gerollt. Während des Rollens darf sich das andere Ende des Schlauchs nicht von der Stelle bewegen.
    Zeitlimit 2 Minuten

Von der FF Baden Weikersdorf nahmen 20 und von der FF Baden Stadt 3 Kameraden an der Leistungspr√ľfung teil.
Alle Teilnehmer haben erfolgreich abgeschlossen.

Comments are closed.