FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Mai

24

WaldbrandĂŒbung Ruine Rauheneck

Autor: Lukas Dosti

Am Mittwoch, 24. Mai, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Baden Weikersdorf eine WaldbrandĂŒbung. Die Annahme war, dass auf der Burgruine Rauheneck, einem beliebten Ausflugsziel, ein Brand ausgebrochen ist und auf den umliegenden Wald ĂŒbergegriffen hat. Ausgearbeitet wurde die Übung von HBM Sinkovits und SB Belikov, die auch die Überwachung durchgefĂŒhrt haben.

 

 

Nach der Lageerkundung um ca. 18:45 Uhr durch Pumpe 2 BW, das erste Fahrzeug der örtlich zustĂ€ndigen Feuerwehr, wurden die Feuerwehren FF Baden Leesdorf, FF Bad Vöslau, FF Maria Raisenmarkt, FF PfaffstĂ€tten, FF Siegenfeld und FF Sooss alarmiert und im Feuerwehrhaus in der Helenenstraße die Einsatzleitung installiert. Hier wurden die eintreffenden Fahrzeuge aufgenommen und gezielt den Einsatzbereichen zugeteilt.

Das zentrale Thema dieser Übung war die Wasserversorgung ĂŒber weite Strecken im unwegsamen GelĂ€nde des Föhrenkogel. Wie können die Zubringleitungen möglichst rasch durch den Wald verlegt werden? Welche Fahrzeuge können welche Wege im Wald wie weit befahren? Welche Wasserentnahmestellen können verwendet werden und wie ergiebig sind diese? Diese Fragen stellte sich Einsatzleiter OBM Filip.

Die Zufahrt zum Einsatzgebiet erfolgte ĂŒber die Steinbruchgasse und einen befahrbaren Waldweg. Hier wurde das Großtankfahrzeug Bad Vöslau mit 10.000 l Wasser positioniert und als Wasserpuffer verwendet. Dieser Bereitstellungsraum „Wald“ war die zentrale Schnittstelle. Bis hier her konnten die Einsatzfahrzeuge fahren. Ab hier war ein Weiterkommen nur mehr mit hochgelĂ€ndegĂ€ngigen Fahrzeugen (Unimog, Defender) möglich.  Hier wurden auch die beiden Wasserversorgungswege zusammengefĂŒhrt und Mannschafts- bzw. Materialreserven fĂŒr den Angriff gebildet. Die Waldwege waren auf Grund des immer wieder auftretenden Nieselregens teilweise rutschig und die Kraftfahrer mussten mit Bedacht und Können chauffieren.

Die erste Wasserversorgung war der Hydrant in der Steinbruchgasse. Von hier wurde durch die FF Baden Leesdorf die Versorgung des GTF ĂŒber ein Tanklöschfahrzeug und einer Tragkraftspritze mit ca. 300m LĂ€nge hergestellt. Die zweite Wasserentnahmestelle war eine sehr ergiebige Zisterne im Bereich JĂ€gerhaus. Hier wurde angesaugt und ein Pendelverkehr zum GTF mit fĂŒnf TLF aufgebaut. Auf Grund der schmalen Straße musste der Pendelverkehr so geregelt werden, dass immer nur ein  Fahrzeug die Engstelle durchfahren konnte. Der Einsatzbereich von der Zisterne bis zum GTF wurde als Einsatzabschnitt „Pendel“ vom Bereichskommandant HBM Dolkowski auf der Sprechgruppe BN Ausweich 3 gefĂŒhrt.

Der Bereich „Angriff“ vom GTF bis zur Burgruine inklusive Wasserversorgung vom Hydranten wurde vom Bereichskommandant ASB Dienstl in der Sprechgruppe BN Ausweich 4 geleitet. Es galt ca. 600m Zubringleitung ĂŒber eine TS bis zum Tank PfaffstĂ€tten (Unimog, 1.000 L) aufzubauen, der den Weg bis knapp vor die Ruine Rauheneck bewĂ€ltigen konnte. Noch weiter kam das Voraus PfaffstĂ€tten (Land Rover Defender). Im Bereich der Ruine wurden drei Angriffsleitungen (1 x B-Rohr und 2 C-Rohre) in Summe mit 1.000 Liter/Minute Wasserabgabe eingesetzt. Der letzte Tankwagen vor der Ruine konnte mit einem Eingangsdruck von 5,5 bar versorgt werden.

Der FĂŒhrungsfunk zwischen Einsatzleiter, Einsatzleitung und den beiden Bereichsleitungen wurde am BN Ausweich 5 gefĂŒhrt. Im Zuge der Übung wurden „Funklöcher“ im Bereich JĂ€gerhaus festgestellt.

Um 20:30 Uhr war das Übungsziel erreicht und es wurde „Brand aus“ gegeben. Nachdem die AufrĂ€umarbeiten abgeschlossen waren, gab es im Feuerwehrhaus Baden Weikersdorf nicht nur die Übungsnachbesprechung, sondern auch noch eine verdiente StĂ€rkung.

Wir bedanken uns bei allen Kameradinnen und Kameraden fĂŒr die zahlreiche und sehr motivierte Mitarbeit an der WaldbrandĂŒbung und die sehr gute Zusammenarbeit auf allen Ebenen.

Eingesetzte Mannschaft: 75 Mitglieder

Fahrzeuge:

  • Pumpe 2 Baden Weikersdorf
  • Tank 1 Baden Weikersdorf
  • Tank 2 Baden Weikersdorf
  • Bus Baden Weikersdorf
  • Tank 1 Baden Leesdorf
  • Pumpe Baden Leesdorf
  • Tank 2 Bad Vöslau
  • RĂŒstlösch Bad Vöslau
  • Tank Maria Raisenmarkt
  • Voraus PfaffstĂ€tten
  • Tank 2 PfaffstĂ€tten
  • Tank Siegenfeld
  • RĂŒstlösch Sooss
  • Pumpe Sooss

Comments are closed.