FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Jul

13

Geruchsbelästigung sorgt für Feuerwehr-Einsatz

Autor: Zimara, SB

2013_07_13-gas-isabellestr-hp-02Am Abend des 13.Julis gab eine Dame beim Polizeinotruf bekannt, dass sie Gasgeruch um ihr Wohnhaus wahrnehmen konnte, weshalb über die Bezirks- Warn- und Alarmzentrale die örtlich zuständige Feuerwehr Baden Weikersdorf und die Schwesterwehr Baden Leesdorf alarmiert wurden. Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Straßenabschnitt der Erzherzogin Isabellestraße kurzfristig gesperrt und Mithilfe eines Explosimeters die Gaskonzentration im, und im Bereich um das Wohnhaus kontrolliert. Die Herkunft des Geruches konnte nicht eindeutig identifiziert werden, allerdings konnte der Verdacht der Anruferin, es könnte sich um Diesel, Benzin oder Erdgas handeln, nach gründlichen Messungen auf Kohlenwasserstoffe negativ bewertet werden. Ebenso das Vorhandensein irgendeiner anderen entzündlichen Gaseart!

Nach rund 30 Minuten rückten die Feuerwehren wieder in die Gerätehäuser ein.

Eingesetzte Kräfte der FF Baden Weikersdorf:

tank2 oelwehr pumpe2

mit 15 Mann
Einsatzleiter: BR Martin Geiger

vor Ort:

Comments are closed.