FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Mrz

10

Katzenrettung erfordert schweres Gerät

Autor: Markus Czaker

2012_03_10-te-katze-helenenstrasse-hp-08Die Katze ‚ÄěRosina‚Äú verlangte bei Ihrer Rettung am Samstagabend einen H√∂henretter sowie die Drehleiter und von den restlichen unterst√ľtzenden Einsatzkr√§ften der freiwilligen Feuerwehr Baden Weikersdorf und Baden Stadt viel Geduld als auch gute Zusprache ab.Samstag, 10. M√§rz 2012; Die Florianis der FF Baden Weikersdorf empfingen die Alarmierung f√ľr eine Katzenrettung in der Helenenstra√üe. Wenige Minuten nach Erhalt der Einsatzmeldung r√ľckte die Mannschaft zur gemeldeten Adresse aus.

Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass sich die rund sechs Monate junge Katze ‚ÄěRosina‚Äú nach einer Operation (Sterilisation) in etwa 14 Metern H√∂he auf einen Baum verirrt hatte und auf diesem seit einigen Stunden festsa√ü.

Mithilfe einer Schiebeleiter stieg ein Feuerwehrmann, mit Leckerlis ausger√ľstet, auf den Baum und versuchte das Tier anzulocken. ‚ÄěRosina‚Äú dachte aber nicht an das hinabsteigen und kletterte weiter in noch d√ľnneres Ge√§st.

Sobald reichte die Einsatzweite der Schiebeleiter nicht mehr aus, weshalb sich ein weiterer Feuermann mit F√ľnf-Punkt-Geschirr ausr√ľstete und sodann √ľber die L√§nge der Leiter hinaus, den Baum, gegen Absturz weiterhin gesichert, erklimmen konnte.

Da auch diese erreichte Einsatzweite einfach nicht ausreichte und die √Ąste zu d√ľnn wurden, entschied der Einsatzleiter, das letzte Ass f√ľr eine schonende Rettung zu ziehen und lie√ü die FF Baden Stadt zur Unterst√ľtzung mit der Drehleiter nachalarmieren.

Aufgrund der erfreulich guten Zusammenarbeit des Nachbarn konnte die Zufahrt der Drehleiter √ľber das Nebengrundst√ľck erfolgen. Schlie√ülich konnte der H√∂henretter im Baum und die Korbmannschaft auf der Leiter dem Tier jeden¬† Weg absperren und es schlie√ülich einfangen.

Nach rund zwei Stunden konnte die Katze schlie√ülich der Besitzerin wieder √ľbergeben werden und knapp nach Mitternacht r√ľckten die Florianis schlussendlich wieder ein.

Eingesetzte Kräfte der FF Baden Weikersdorf:

pumpe1 tank1 bus tank2

mit 18 Mann
Einsatzleiter: BR Martin Geiger

vor Ort:

Weitere Infos auch unter: Monatsrevue

Text: LM, Michael Dolkowski
Fotos: ©Martin Hofmann

Comments are closed.