FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Mrz

10

Katzenrettung erfordert schweres GerÀt

Autor: Markus Czaker

2012_03_10-te-katze-helenenstrasse-hp-08Die Katze „Rosina“ verlangte bei Ihrer Rettung am Samstagabend einen Höhenretter sowie die Drehleiter und von den restlichen unterstĂŒtzenden EinsatzkrĂ€ften der freiwilligen Feuerwehr Baden Weikersdorf und Baden Stadt viel Geduld als auch gute Zusprache ab.Samstag, 10. MĂ€rz 2012; Die Florianis der FF Baden Weikersdorf empfingen die Alarmierung fĂŒr eine Katzenrettung in der Helenenstraße. Wenige Minuten nach Erhalt der Einsatzmeldung rĂŒckte die Mannschaft zur gemeldeten Adresse aus.

Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass sich die rund sechs Monate junge Katze „Rosina“ nach einer Operation (Sterilisation) in etwa 14 Metern Höhe auf einen Baum verirrt hatte und auf diesem seit einigen Stunden festsaß.

Mithilfe einer Schiebeleiter stieg ein Feuerwehrmann, mit Leckerlis ausgerĂŒstet, auf den Baum und versuchte das Tier anzulocken. „Rosina“ dachte aber nicht an das hinabsteigen und kletterte weiter in noch dĂŒnneres GeĂ€st.

Sobald reichte die Einsatzweite der Schiebeleiter nicht mehr aus, weshalb sich ein weiterer Feuermann mit FĂŒnf-Punkt-Geschirr ausrĂŒstete und sodann ĂŒber die LĂ€nge der Leiter hinaus, den Baum, gegen Absturz weiterhin gesichert, erklimmen konnte.

Da auch diese erreichte Einsatzweite einfach nicht ausreichte und die Äste zu dĂŒnn wurden, entschied der Einsatzleiter, das letzte Ass fĂŒr eine schonende Rettung zu ziehen und ließ die FF Baden Stadt zur UnterstĂŒtzung mit der Drehleiter nachalarmieren.

Aufgrund der erfreulich guten Zusammenarbeit des Nachbarn konnte die Zufahrt der Drehleiter ĂŒber das NebengrundstĂŒck erfolgen. Schließlich konnte der Höhenretter im Baum und die Korbmannschaft auf der Leiter dem Tier jeden  Weg absperren und es schließlich einfangen.

Nach rund zwei Stunden konnte die Katze schließlich der Besitzerin wieder ĂŒbergeben werden und knapp nach Mitternacht rĂŒckten die Florianis schlussendlich wieder ein.

Eingesetzte KrÀfte der FF Baden Weikersdorf:

pumpe1 tank1 bus tank2

mit 18 Mann
Einsatzleiter: BR Martin Geiger

vor Ort:

Weitere Infos auch unter: Monatsrevue

Text: LM, Michael Dolkowski
Fotos: ©Martin Hofmann

Comments are closed.