FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Jun

3

KHD Einsatz Melk

Autor: Dolkowski, LM

2013_06_03-khd-melk-32Die Donau steigt und steigt, auch die Zahl der Feuerwehrleute, die entlang der Donau, im Mostviertel, der Wachau und im Raum Klosterneuburg im Einsatz sind, steigt. Mit Stand Montagmittag befinden sich bereits 2.500 freiwillige Helfer aller EinsatzkrÀfte im Hochwassereinsatz.

Seit den Vormittagsstunden des 03. Juni 2013 sind 2500 Feuerwehrleute im Dauereinsatz. Sie versuchen den Wassermassen in Niederösterreich Herr zu werden. Die Prognose des hydrografischen Dienstes des Landes besagt, dass die Donau spĂ€testens morgen, Dienstag, einen Pegelstand von elf Metern erreichen könnte. Der Hochwasserschutz entlang der Donau ist in der Nacht deshalb weiter verstĂ€rkt worden. In Melk sind aber bereits Teile der Altstadt ĂŒberflutet.

In den heutigen Vormittagsstunden wurde nun auch FeuerwehreinsatzkrĂ€fte aus dem Bezirk Baden zur UnterstĂŒtzung angefordert. Vom LandesfĂŒhrungsstab NÖ wurde 1 Katastrophenhilfszug der KHD Bereitschaft 02 (Bezirk Baden) mit 15 Unterwasserpumpen und 10 Notstromaggregaten fĂŒr den Hochwassereinsatz im Bezirk Melk angefordert. Die Einsatzdauer ist einmal mit 24 Stunden angesetzt worden.

Das Vorauskommando der KHD 02 Bereitschaft ist mit Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Anton Kerschbaumer bereits im Einsatzgebiet eingetroffen. Auch die alarmierten EinsatzkrÀfte aus dem Bezirk Baden sind bereits unterwegs. Laut letzter Meldung werden unsere Feuerwehrleute (aus Bad Vöslau, Schönau/Triesting, St.Veit/Triesting, Unterwaltersdorf, Oberwaltersdorf, Baden Weikersdorf, Baden Leesdorf und Möllersdorf) vermutlich im Raum Pöchlarn in Einsatz gehen.

Text: BFKDO Baden

Eingesetzte KrÀfte der FF Baden Weikersdorf:

pumpe2

 

weitere Links zu Berichten:

Comments are closed.