FF Baden Weikersdorf

Helenenstra├če 2

Mrz

2

Tierrettung aus eisiger Schwechat

Autor: Markus Czaker

Feuerwehr Baden Weikersdorf rettet im Eis eingebrochenen Hund aus der eiskalten Schwechat!

Am Nachmittag, den 02. M├Ąrz 2018 wurde die Feuerwehr Baden Weikersdorf gegen 16:30 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einer Tierrettung alarmiert und r├╝ckte umgehend zum Einsatzort unter der Schwechatbr├╝cke der Bundesstra├če aus.

Ein Hund war auf dem d├╝nnen Eis in der Mitte der Schwechat eingebrochen, und konnte sich nur mehr m├╝hsam ├╝ber Wasser halten.

Sicherheitshalber wurde die Feuerwehr Baden Leesdorf mit dem Einsatzschlauchboot  ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert.

Mittels einer Leiter r├╝ckte ein Retter der Feuerwehr, mit Leinen gesichert, zur Einbruchsstelle vor und konnte den bereits erm├╝deten Hund aus dem eisigen Wasser retten. Zum Aufw├Ąrmen wurde das gerettete Tier, in eine Feuerwehrjacke gewickelt zum Feuerwehrhaus gebracht, abgetrocknet und anschlie├čend zum Tierarzt gebracht.

Laut letzten Informationen geht es dem Hund nach den Strapazen schon besser.

Die Feuerwehren Baden Weikersdorf und Baden Leesdorf standen mit insgesamt 3 Fahrzeugen und ca. 15 Mann im Einsatz

Bericht & Fotos: OV Breininger

Comments are closed.