FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Mrz

2

Tierrettung aus eisiger Schwechat

Autor: Markus Czaker

Feuerwehr Baden Weikersdorf rettet im Eis eingebrochenen Hund aus der eiskalten Schwechat!

Am Nachmittag, den 02. MĂ€rz 2018 wurde die Feuerwehr Baden Weikersdorf gegen 16:30 Uhr von der Bezirksalarmzentrale Baden zu einer Tierrettung alarmiert und rĂŒckte umgehend zum Einsatzort unter der SchwechatbrĂŒcke der Bundesstraße aus.

Ein Hund war auf dem dĂŒnnen Eis in der Mitte der Schwechat eingebrochen, und konnte sich nur mehr mĂŒhsam ĂŒber Wasser halten.

Sicherheitshalber wurde die Feuerwehr Baden Leesdorf mit dem Einsatzschlauchboot  ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert.

Mittels einer Leiter rĂŒckte ein Retter der Feuerwehr, mit Leinen gesichert, zur Einbruchsstelle vor und konnte den bereits ermĂŒdeten Hund aus dem eisigen Wasser retten. Zum AufwĂ€rmen wurde das gerettete Tier, in eine Feuerwehrjacke gewickelt zum Feuerwehrhaus gebracht, abgetrocknet und anschließend zum Tierarzt gebracht.

Laut letzten Informationen geht es dem Hund nach den Strapazen schon besser.

Die Feuerwehren Baden Weikersdorf und Baden Leesdorf standen mit insgesamt 3 Fahrzeugen und ca. 15 Mann im Einsatz

Bericht & Fotos: OV Breininger

Comments are closed.