FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Apr

13

Höhenretter Aufbaulehrgang

Autor: Dolkowski, LM

20130413-15In schwindelerregende H√∂he begaben sich vergangenes Wochenende die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr Baden Weikersdorf. In der H√∂henwerkstatt in Tribuswinkel wurden unter fachkundiger Leitung Schr√§gseilbergungen und Seilbahntechniken thematisiert. So konnte die Badener H√∂henrettungsgruppe ihre bereits vorhandenen F√§higkeiten st√§rken und das Wissen f√ľr schonende und patientengerechte Rettungen erweitern.

Nachdem sich die Feuerwehr Baden Weikersdorf aus gegebenen Anlass schon seit Jahren auf dem Gebiet der H√∂henrettung spezialisiert hat, wurde vor wenigen Tagen die Ausbildung in konsequenter Weise fortgef√ľhrt. Eine ganze Gruppe trainierter und hoch motivierter Mitglieder absolvierte in zwei schwei√ütreibenden Tagen eine Spezialausbildung in der H√∂henwerkstatt Tribuswinkel. War die Basisausbildung vor 2 Jahren schon physisch sehr fordernd, so mussten bei der letzten Ausbildung (Aufbaulehrgang) sehr komplexe Rettungssituationen im Team k√∂rperlich und geistig beherrscht werden. Da nicht in jeder Einsatzsituation eine vertikale Rettung Verungl√ľckter m√∂glich ist, wurden u.a. Schr√§gseiltechniken immer unter dem Aspekt der vollen Redundanz trainiert.¬† Zum Aufbau von Seilbahnsystemen sind unter besonderen Umst√§nden bis zu 6 Seile notwendig, um die Last zu tragen, kontrolliert abzuseilen oder auch steil aufw√§rts zu ziehen.¬† Da in der harten Einsatzpraxis selten gepr√ľfte Anschlagpunkte f√ľr Seile zur Verf√ľgung stehen, wurden auch Techniken zur gleichm√§√üigen Lastverteilung auf mehreren ‚Äěschw√§cheren‚Äú Anschlagpunkten erlernt. Spezielle Knoten erm√∂glichen in solchen Situationen mehrerer Anschlagpunkte gemeinsam zu nutzen und somit ein sicheres Arbeiten zu gew√§hrleisten. Da nicht jeder Einsatzort von oben erreichbar ist, wurden auch Methoden erlernt am Seil aufzusteigen. Dass alle erlernten Techniken auch eine geh√∂rige Portion k√∂rperliche Fitness voraussetzen versteht sich von selbst, aber Schwitzen ist ja keine Krankheit … .
Ein Schwerpunkt der Ausbildung war auch die patientengerechte Rettung mit Rettungsdreieck und Korbtrage. Die H√∂henretter¬† der Feuerwehr Baden Weikersdorf sind u.a. durch diesen Kurs zu einer homogenen Truppe zusammengewachsen, die bei Bedarf auch gerne Feuerwehren in der Umgebung unterst√ľtzen, wenn sie zu ‚Äěbesonderen‚Äú Einsatzsituationen gerufen werden. Alle notwendigen Ger√§te sind auf zwei Kleinfahrzeugen fix verladen.¬† Eventuell macht es Sinn bestehende Alarmpl√§ne den erweiterten Einsatzm√∂glichkeiten, die ¬†eine H√∂henrettungsgruppe schafft,¬† anzupassen.

Text: Christian Dolkowski, HBM
Fotos: Martin Hofmann, LM
Christian Dolkowski, HBM
Michael Dolkowski, LM

Eingesetzte Kräfte der FF Baden Weikersdorf:

bus pumpe1

Comments are closed.