FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Aug

9

Wenn Retter zu Opfern werden …

Autor: Markus Czaker

2015_08_09_vu

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich ein im Kreuzungsbereich beim ehemaligen Olympia Kino ein schwerer Verkehrsunfall mit einem voll besetzten Rettungsfahrzeug. Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

 

Gegen 1 Uhr Nachts kollidierte ein Audi Cabrio mit einem Rettungsfahrzeug des Roten Kreuz Baden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Rettungsfahrzeug, in dem sich drei Sanitäter sowie eine Patientin befanden, umgestoßen und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Mehrere, zufällig anwesende, Feuerwehrmitglieder waren Augenzeugen des Unfalles und eilten als Ersthelfer zur Hilfe. Der Insasse des PKW konnte sein Fahrzeug selbständig verlassen und war von den Ereignissen sichtlich geschockt.

Die Insassen des umgekippten Rettungsfahrzeuges waren im Fahrzeug eingeschlossen und konnten dieses im Moment nicht selbst verlassen.

Durch das √Ėffnen der nach oben stehenden Beifahrert√ľre konnte ein Sanit√§ter aus der Fahrerkabine das Fahrzeug verlassen. F√ľr eine zweite Insassin ‚Äď mit vermutlich schwereren Verletzungen – war dieser Rettungsweg nicht m√∂glich. Nachdem ein Ersthelfer in die Kabine, zu der verletzten Person zugestiegen war, wurde die bereits gebrochene Frontscheibe mit einem Taschenmesser geschnitten und ge√∂ffnet. Durch den so geschaffenen Ausstieg konnte die verletzte Person das Auto nun ebenfalls aus eigener Kraft verlassen.

Die im hinteren Bereich transportierte Patientin wurde vom dort ebenfalls eingeschlossenen Sanit√§ter betreut. Die klemmende Heckt√ľr wurde ge√∂ffnet und die Personen aus dem Fahrzeug befreit.

Während den Rettungsmaßnahmen wurde von der Feuerwehr ein Brandschutz aufgebaut, die Unfallstelle ausgeleuchtet und auslaufende Betriebsmittel gebunden.

Die medizinische Betreuung √ľbernahmen einerseits die verunfallten Sanit√§ter selbst, Ersthelfer und in Folge die eintreffende Kr√§fte des Roten Kreuz Baden und M√∂dling. Je eine Person wurde mit den Notarztw√§gen M√∂dling und Baden transportiert.

Nach der Unfallaufnahme durch die Stadtpolizei Baden konnten die beiden Fahrzeuge von den alarmierten Feuerwehren Baden Weikersdorf und Stadt geborgen und gesichert abgestellt werden.

Nach rund einer Stunde konnten die Kr√§fte wieder einr√ľcken.

Wenn Retter zu Opfern werden…
Wenn die Kollegen, die gerade noch gemeinsam im Aufenthaltsraum beisammen waren, im n√§chsten Moment selbst akute Betreuung ben√∂tigen stehen Einsatzkr√§fte unter besonderem Druck. An dieser Stelle bedanken wir uns f√ľr die professionelle und gute Zusammenarbeit aller Einsatzkr√§fte und m√∂chten auch die Ersthelfer Michael Dolkowski, Martin Bleier und Karl Armann (FF Baden Weikersdorf) und Manfred Mrvka (FF Baden Stadt) besonders hervorheben.

Die Feuerwehr Baden Weikersdorf w√ľnscht den verunfallten Sanit√§tern eine rasche und gute Genesung.

Bericht: LM Dolkowski

Eingesetzte Kräfte der FF Baden Weikersdorf:

  • Tank 1
  • Pumpe 2
  • Last

vor Ort:

  • FF Baden Weikersdorf
  • FF Baden Stadt
  • Rotes Kreuz
  • Stadtpolizei Baden

Berichte:

Videos:

 

Comments are closed.