FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Mai

15

Wohnungsbrand Gallstrasse

Autor: Zimara, SB

Brand GallstrasseIn der Nacht vom 15.  zum 16. Mai ist, aus bisher noch ungeklärter Ursache, ein Brand im Obergeschoß eines Einfamilienhauses in der Gallstraße ausgebrochen. Die Hausbewohnerinnen und ihr Kleinkind konnten sich gerade noch in Sicherheit bringen.

 

Am 15. Mai um 23:20 Uhr wurden die Kameraden der FF Baden Weikersdorf aus dem Schlaf gerissen und zu einem Zimmerbrand in die Gallstra√üe alarmiert. BR Geiger eilte den Einsatzkr√§ften voraus und konnte dem ersten Fahrzeug (Tank 2 Baden Weikersdorf) bereits schon bei der Anfahrt erste Informationen funken. Gott sei Dank waren beim Eintreffen der Feuerwehr schon alle Bewohnerinnen schon aus eigener Kraft aus dem Geb√§ude gefl√ľchtet. Die Kr√§fte des Roten Kreuzes haben die beiden Damen und ein Kind versorgt. So konnte der erste Atemschutztrupp sofort zur Innenbrandbek√§mpfung in das Geb√§ude eindringen und einen ersten Lagebericht aus dem Haus an den Atemschutzablaufposten r√ľckmelden. Die Einsatzkr√§fte (FF Baden Weikersdorf und FF Baden Stadt) wurden von der Einsatzleitung koordiniert und in zwei Einsatzbereich unterteilt. Um den ersten Innenangriff zu unterst√ľtzen und rasch zu einem Einsatzerfolg zu kommen wurde ein zweiter Angriffsweg durch ein Fenster im Obergescho√ü √ľber eine Schiebeleiter gew√§hlt. Der bereits installierte Atemschutzsammelplatz in der Allandgasse verwaltete die vorhanden Atemschutztrupps, die in Folge durch Kr√§fte der FF Baden Leesdorf verst√§rkt wurden. Die Drehleiter begann mit einem Au√üenangriff und √∂ffnete die Dachkonstruktion um Glutnester abzul√∂schen. Gegen 2:30 Uhr konnte Brand aus gegeben werden und die drei Badener Feuerwehren wieder in die Feuerwehrh√§user einr√ľcken.

Während des Brandes wurde die FF Baden Weikersdorf zu einem weiteren technischen Einsatz alarmiert, der parallel dazu abgewickelt werden konnte.  

 

weitere Bilder unter www.ffbs.at

 

Eingesetzte Kräfte der FF Baden Weikersdorf:

bus atem oelwehr pumpe1 pumpe2   tank2

mit 22 Mann
Einsatzleiter: BR Martin Geiger

vor Ort:

 

Comments are closed.