FF Baden Weikersdorf

Helenenstraße 2

Mrz

28

Training der Höhenrettungsgruppe

Autor: HBM Ing. Christian Dolkowski

Karl
Schweißtreibendes Training der Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Baden Weikersdorf

 

Am 28.3.2014 trainierte die H√∂henrettungsgruppe der FF Baden Weikersdorf den ganzen Tag die Rettung verungl√ľckter Kranf√ľhrer, abgest√ľrzter Sportkletterer und verletzter Arbeiter von hohen Masten.¬† Nicht immer ist die Zufahrt f√ľr eine Drehleiter der Feuerwehr m√∂glich. Manche Objekte sind auch deutlich h√∂her als die √ľblichen 30 Meter Drehleitern der Feuerwehr. Um in solchen schwierigen Situationen trotzdem¬† wirksame Hilfe durch Seilzugangsmethoden leisten zu k√∂nnen, trainieren die M√§nner der FF Baden Weikersdorf regelm√§√üig den Notfall.

Am vergangenen Freitag allerdings unter erschwerten Bedingungen in der H√∂henwerkstatt Tribuswinkel. Dort finden die Spezialisten der Feuerwehr ideale Trainingsm√∂glichkeiten vor, die einerseits die Teammitglieder an ihre physischen und psychischen Grenzen bringen, aber andrerseits die notwendige Sicherheit gew√§hrleisteten. Es wurden mehrere Parcours und Einsatzszenarien geprobt welche hohe k√∂rperliche Fitness, gute Ausr√ľstung und tollen Teamgeist erfordern. Alle Mitglieder der H√∂henrettungsgruppe absolvierten dieses Training in ihrer Freizeit und mussten sich extra Urlaub nehmen. Doch das Bewu√ütsein Verungl√ľckten jetzt noch optimaler helfen zu k√∂nnen rechtfertigte dieses Opfer.

Eingesetzte Kräfte der FF Baden Weikersdorf:

bus pumpe1

Comments are closed.